Waldgeflüster 6/19

Wir Vorschulkinder sind in diesem Monat auf eine ganz besondere Reise gegangen- mit einer Kakaobohne einmal um die ganze Welt!

Beim Herumwandern auf einer großen Weltkarte entdeckten wir Länder, Ozeane und Kontinente, verteilten Holztiere auf die Länder, in denen sie tatsächlich leben, fanden heraus, ob sie es warm oder kalt oder nass oder trocken brauchen, um sich wohl zu fühlen.

Kakao mit Milch hatte so ziemlich jeder von uns schon einmal getrunken, das aber die Kakaobohne an einer Kakaopflanze wächst und welche Strecke sie zurücklegt, um schließlich bei uns in der Milch anzukommen, dass war neu und ziemlich spannend. Mit einem Boot aus Holz, beladen mit echten Kakaobohnen, schipperten wir dann auf unserer großen Weltkarte über die Ozeane bis zum Hamburger Hafen.

Dort werden die großen, mit Kakaobohnen gefüllten Container von nicht weniger großen Kranen vom Schiff entladen. Von da aus geht es dann mit einem Lastwagen weiter und weiter bis die Bohne nach ein paar Umwegen schließlich als Schokoladentafel in unserem Heikendorfer Supermarkt landet.

Und am Ende unserer anstrengenden Reise durften wir verschiedene Schokoladen mit unterschiedlichem Kakaoanteil probieren, lecker! Bei jedem Bissen hatten wir das Gefühl, nun die ganze Reise dieser Bohnen mit zu schmecken! Vielen Dank für dieses tolle Erlebnis!

Während die einen auf großer Fahrt waren, haben wir anderen es uns auf der mittlerweile prächtig blühenden Wiese gemütlich gemacht und mal geschaut, was bei uns vor der Haustür denn so für Planzen wachsen und welche Tiere schon so unterwegs sind. Der Aurorafalter ist uns dabei vor der Nase herum geflattert und so manche Hummel flog auch schon vorbei. Der Frühling ist also, wie wir es uns gewünscht haben, in vollem Gange und so ein bisschen sommerlich war uns auch schon zumute.

Und wie das mit dem Frühling, dem sommerlichen Gefühl und den Schmetterlingen so weiter ging, davon wollen wir beim nächsten Mal erzählen.

Wir lassen von uns hören und werden berichten,

Herzlich, Eure Waldkinder

Kommentare sind geschlossen.